Donnerstag, 16. September 2010

Öffentliche Wissensprotzerei erbeten: Eisenbahnklubs mit Zug im Wappen und Erfolg.

Nerdism gibts an jeder Ecke. Und auf allen Schienen. Ein sehr guter Freund zum Beispiel ist ein Eisenbahnfetischist. Nicht, daß wir uns falsch verstehen: Nie wollte er als kleiner Junge Schaffner werden (vielleicht aber hat er mir das auch immer nur verschwiegen) und eine Modelleisenbahn hat er auch nicht im Keller aufgebaut, was nicht daran liegt, daß die Berliner Keller eher nicht zum Aufbau einer solchen Anlage geeignet sind. Nein, die pure Lust am Reisen auf Schienen ist es, die ihn zum Fetischisten werden ließ. Die treibt dann auch schon mal die schönsten Blüten, wenn er sich zum Beispiel haargenau damit auseinander setzt, welche Länder auf diesem Planeten die Frechheit besitzen, keine personentransportierende Eisenbahn feil zu bieten.
Und auch wenn ich den Grad der Verehrung nicht ganz teile, so kann ich doch diese Schienenreiselust teilen: Kein umweltversauendes Flugzeug der Welt und kein enges und gefährliches Auto der Welt kann das gemütliche Reisen auf der Schiene ersetzen.

Lange Vorrede - was zum Teufel hat das alles mit Fußball zu tun? Die Champions League ist schuld. Genauer genommen der am gestrigen Abend gegen den FC Basel spielende rumänische Vertreter und zukünftige Gruppengegner des FC Bayern, der CFR Cluj.
Anläßlich dieses Spiels nämlich fiel mir auf, daß das Zentrum des Wappens des Vereines unübersehbar eine Lokomotive bildet:


(Quelle: Wikipedia)

Zugegebenermaßen hätte das schon früher auffallen können, schließlich hat der Verein schon 2008 mit einem Sieg in der Champions League gegen die Roma und einem Unentschieden gegen Chelsea für Aufsehen gesorgt und auch damals schon hieß der Verein CFR, was für Căile Ferate Române steht und damit für die staatliche Eisenbahngesellschaft Rumäniens.

In Anbetracht dieses Wappens frug ich mich leise, welche Fußballvereinswappen es denn da noch so gibt, die eine Lokomotive, einen Zug oder Bahnverwandtes abbilden. Und ich scheiterte jämmerlich. Lokomotive Leipzig fällt einem wohl als erstes ein, aber erstens trug der Verein nie ein Abbild seiner Namensgeberin im Wappen (soweit ich weiß, jedenfalls) und zweitens wollte ich mich nicht in die Niederungen des Fußballs begeben. Denn ohne Zweifel gibt es weltweit in jedem vierten Nest einen Eisenbahner Sportverein - die aber alle durchzuforsten, wäre eine Lebensaufgabe. Nun gut, liebe Leipziger, zugegeben: Angesichts der recht ruhmreichen Vergangenheit könnte man Lok da noch gelten lassen, aber auch dann wird aus einem gelben Ball auf blauem Grund keine Eisenbahn.

Lokomotive Moskau, oder, wie mich Wikipedia belehrt: Lokomotiw Moskwa kommt als nächstes in den Sinn, und siehe da: In der Tat, eindeutig eine Eisenbahn im Wappen. Fein. Vermutlich gibt es in jedem ehemals sozialistischen Land noch eine BSG Schiene oder ähnliches, die auch mal einen nationalen Titel gewonnen hat oder über einen gewissen internationalen Bekanntheitsgrad verfügt - nur: Wie heißen die? Von Lokomotive Warschau hab ich jedenfalls noch nichts gehört. Und: Haben sie eine Lokomotive oder einen Zug im Wappen? Haben sie jemals etwas gerissen? Und: Außerhalb des postsozialistischen Blocks: Anyone?

Das ist eine Rechercheaufgabe für Jahrzehnte. Oder eben für einen überdurchschnittlich gebildeten, kreativen und allseits interessierten Schwarm. Jaja, Euch meinte ich mit dieser Honigumdenbartschmiererei. Bittscheen: Schlaue und erhellende Antworten in den Kommentaren sind hiermit erbeten und herzlich willkommen. Dankscheen.

About

Ein Fußballblog.
Über: Fußball.
Das Drumherum.
Den 1. FC Köln.
Union Berlin.
Dieses & Jenes.

Aktuelle Beiträge

Sehr geehrter Herr Spinner,
erinnern Sie sich noch? Damals, als Sie nach den langen,...
spielbeobachter - 8. Aug, 14:31
Irgendwann in den 80ern...
... gab es im Fernsehen eine Jugendserie, an die ich...
heinzkamke (Gast) - 9. Mai, 15:44
Bilbo und die Beutlins....
Alle Jahre wieder, so schreiben es die Gesetze, begeben...
spielbeobachter - 8. Mai, 13:13
Ein Jammer ...
... dass es dieses Anlasses bedarf, um Dich zum Schreiben...
heinzkamke (Gast) - 22. Mrz, 16:55
Łukasz Józef...
Das erste Mal, dass mir der Name Lukas Podolski begegnete,...
spielbeobachter - 22. Mrz, 16:35

Aktion Libero

twit-twit

In aller Kürze

    follow me on Twitter

    Suche

     

    Status

    Online seit 3238 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 8. Aug, 17:06

    .

    Add to Technorati Favorites Fussball-Blogsuche blogoscoop Bloggeramt.de

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    xml version of this page

    twoday.net AGB