"Bin ich Arbeiter, lege sehr viel Wert auf Disziplin."

Um 13.00 fand die Vorstellungspressekonferenz des neuen FC Trainerduos Zvonimir Soldo und Michael Henke statt. Hier ein hektisch in die Tasten gehauenes Protokolls der Aussagen des neuen Cheftrainers Soldo:

Wie würden Sie sich als Trainer charakterisieren?
Bin ich Arbeiter, lege sehr viel Wert auf Disziplin. Ich beschäftige mich gerne mit Taktik und Strategie. Bin sehr kommunikativ mit Spieler. Haben gute Spieler, mit Podolski, Novakovic, Geromel, Mondragon. Freue mich auf die Herausforderung und die Zusammenarbeit.

Wie sieht Ihre Zielsetzung für die nächste Saison aus?
Wir sind alle einig für einen Aufsteiger ist das zweite Jahr das schwerste. Wollen mehr Punkte holen als letztes Jahr. Und eine Macht zu Hause sein.

Wie sieht Ihr Zeitplan aus?
Hab schon begonnen, bleibe erst noch einige Tage in Köln. Ich habe schon mit dem Kapitän [Novakovic] und mit Lukas Podolski gesprochen und mir einige Spiele des FC angesehen.

Herr Soldo haben Sie vielleicht Angst, dass die Schuhe von Christoph Daum ein bißchen groß sind?
Nein. Sonst wäre ich nicht gekommen.

Brauchen Sie noch weitere neue Verpflichtungen?
Mit Lukas haben wir schon einen guten Spieler. Wir haben einen guten Kader, muss ich mir erstmal Bild machen. Bei Verstärkungen wollen wir lieber einen guten Spieler als zwei bis drei für die Breite holen.

Haben Sie eine Austiegsklausel?
(Lacht) Nein.

Gibt es Pläne, Spieler die Sie aus Kroatien kennen, zum FC zu holen? Was ist zum Beispiel mit Anas Sharbini, dem 22 jährigen Spielmacher von NK Rijeka?
Über Verstärkungen konkret will ich jetzt nicht reden. Kenne Sharbini aus der kroatischen Liga, wollte ihn auch zu Dinamo Zagreb holen, war aber zu teuer. Aber konkret will und kann ich jetzt noch nichts sagen, muss ich mir erst Bild von der Mannschaft machen. Aber wir haben gute Karten Kader.

Was reizt Sie am 1. FC Köln?

Hab hier 7 Monate gelebt, damals hab ich gemerkt, was für eine Bedeutung hat dieser Verein. Tolles Publikum, tolles Stadion. Als wir Kontakt aufgenommen haben, konnte ich es nicht glauben.

Haben Sie Vorstellungen darüber, was Sie tun, wenn es mal nicht läuft?
Hab ich schon gesagt, bin ich Arbeiter und kommunikativ mit den Spieler. Ich weiß schon, was ich werde machen in deise Richtung.

Welches Spielsystem und welches Spielphilosophie favorisieren Sie?
Das hängt immer ab von den Spielern, wir wollen wie gesagt mehr Punkte machen, ich bin da auch sehr variabel. Ich hab schonm einige Spiele des FC geschaut, wir werden mit zwei oder auch drei Sechsern spielen und auf jeden fall mit zwei Stürmern, schließlich haben wir mit Lukas Podolski einen sehr starken neuen Stürmer.

Was für ein Typ sind Sie als Trainer, lassen Sie sich zum beispiel duzen.
Ich bin ein sehr ruhiger Typ, wie gesagt: sehr kommunikativ mit den Spieler, muss man sie immer gut beschäftigen.. und .. das wars.

Wird es in Ihrem System einen Spielmacher geben? Es gab ja in der Vergangenheit hier die Diskussion ob es einen 10er geben sollte oder nicht.
Damals in Stuttgart spielten wir mit der Raute, bei Zagreb mit zwei Spielmachern, einen auf halbrechts, einen auf halblinks. Mit diesem Kader hier werden wir sehr variabel sein, denn Lukas Podolski kann zurückhängend oder echten Stürmer spielen, oder auch auch hinter zwei Spitzen.

Eine Zusammenfassung findet Ihr auch bei effzeh.

Edit: Kader oder Karten? Soldos Deutsch ist in Ordnung, aber nicht das Beste - So bleibt umstritten, ob er auf die Frage nach Sharbini gesagt hat "Haben gute Karten" oder "Haben guten Kader".
Edit II: Soldo sagte "Haben guten Kader". Die Wiederholung ergabs.

Trackback URL:
http://spielbeobachter.twoday.net/stories/bin-ich-arbeiter-lege-sehr-viel-wert-auf-disziplin/modTrackback

About

Ein Fußballblog.
Über: Fußball.
Das Drumherum.
Den 1. FC Köln.
Union Berlin.
Dieses & Jenes.

Aktuelle Beiträge

Irgendwann in den 80ern...
... gab es im Fernsehen eine Jugendserie, an die ich...
heinzkamke (Gast) - 9. Mai, 15:44
Bilbo und die Beutlins....
Alle Jahre wieder, so schreiben es die Gesetze, begeben...
spielbeobachter - 8. Mai, 13:13
Ein Jammer ...
... dass es dieses Anlasses bedarf, um Dich zum Schreiben...
heinzkamke (Gast) - 22. Mrz, 16:55
Łukasz Józef...
Das erste Mal, dass mir der Name Lukas Podolski begegnete,...
spielbeobachter - 22. Mrz, 16:35
Sapperlot
Bloggt denn der alte ... ja, tut er. Und wie. Das ist...
Trainer Baade (Gast) - 3. Aug, 18:58

Aktion Libero

twit-twit

In aller Kürze

    follow me on Twitter

    Suche

     

    Status

    Online seit 3146 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 9. Mai, 15:44

    .

    Add to Technorati Favorites Fussball-Blogsuche blogoscoop Bloggeramt.de

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    xml version of this page

    twoday.net AGB